Glasperlenspiel als Top-Act in der Neckarhalle

//Glasperlenspiel als Top-Act in der Neckarhalle

Glasperlenspiel als Top-Act in der Neckarhalle

Villingen-Schwenningen. Das Geheimnis ist gelüftet: Beim „musikalischen Top-Act“, der die Schwenninger Neckarhalle in ihrer Eröffnungswoche zum Kochen bringt, handelt es sich um das erfolgreiche Duo Glasperlenspiel und seine Liveband! Am Freitag, den 29. März um 20 Uhr wird die angesagte Formation unter Beweis stellen, wie gut man in der neuen Halle tanzen, feiern und mitsingen kann.

Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg alias Glasperlenspiel haben sich mit ihrem Elektropop längst in der Musikszene etabliert. Die beiden, die auch privat ein Paar sind, gründeten die Band 2011 in Stockach und nahmen im selben Jahr am Bundesvision Song Contest teil. Ihre darauffolgenden Singles konnten sich immer höher in den Charts platzieren, das Album „Grenzenlos“ schaffte es 2013 bis auf Platz 8. 2014 sang das Duo die Titelmusik der RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ neu ein, ein Jahr später trat es als Vorband bei Helene Fischers „Farbenspiel“-Tournee auf. 2015 wurde der Song „Geiles Leben“ schließlich zum Megahit und ultimativen Soundtrack des Sommers, der sich über ein Jahr in den Charts hielt. Es folgten restlos ausverkaufte Club- und Hallentourneen und Auftritten auf weit über 100 Festivals in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Bei ihrem Konzert in der Neckarhalle, das von der Sparkasse freundlich unterstützt wird, stellen Glasperlenspiel neben altbekannten auch neue Songs ihres aktuellen Albums „Licht und Schatten“ vor – ein wiedererkennbarer Signature-Mix aus Pop und Elektro, um verschiedene frische Elemente bereichert und zu einem genreübergreifenden Crossover verschmolzen. Elektro-Beats treffen auf deutsche Pop-Melodien, Club-Vibes auf atmosphärische R’n’B- und HipHop-Einflüsse. Daraus ergibt sich ein mitreißendes, dynamisches Konzerterlebnis, bei dem die Zuschauer feststellen werden, dass sich in der neuen Veranstaltungshalle tolle Partys feiern lassen!

Übrigens: Bei einem Tag der offenen Tür am Sonntag, den 24. März um 11 Uhr kann die Neckarhalle erstmals erkundet werden. Anschließend stellt sie bei einer Eröffnungswoche ihre vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten unter Beweis.

INFO: Karten für Glasperlenspiel gibt es im Vorverkauf für 38,90 Euro u. a. beim Tourist-Info & Ticket-Service in Villingen (Franziskaner Kulturzentrum) und Schwenningen (Bahnhof), außerdem an allen Vorverkaufsstellen von Kulturticket Schwarzwald-Baar-Heuberg. Telefon: 07721-822525, E-Mail: tickets@villingen-schwenningen.de und im Internet: http://tickets.vibus.de, reservix.de und ticketmaster.de.

2018-12-12T10:54:29+00:00