Mitsingen im Projektchor VS

//Mitsingen im Projektchor VS

Mitsingen im Projektchor VS

Projektchor VS

Villingen-Schwenningen. Im vergangenen Jahr beeindruckte der Projektchor VS mit einer klangschönen Aufführung des Fauré-Requiems. Für 2019 wird Mozarts „Große Messe in c-Moll“ erarbeitet. Die Auftaktprobe für das Projekt findet am Donnerstag, den 23. Mai 2019 um 19:30 Uhr im Franziskaner Konzerthaus statt.

Seit seiner Gründung 2009 hat sich der Projektchor VS mit seinen jährlichen Chorkonzerten weit über die Region hinaus einen Namen gemacht. Auch in diesem Jahr hat das Amt für Kultur der Stadt Villingen-Schwenningen wieder ein eindrucksvolles Chorprojekt geplant: Am Sonntag, den 20. Oktober 2019 wird die „Große Messe in c-Moll“ von Wolfgang Amadeus Mozart unter der Leitung des Villinger Bezirkskantors Marius Mack im Franziskaner Konzerthaus erklingen. Der Projektchor VS musiziert hierbei mit namhaften Solistinnen und Solisten sowie den international renommierten Stuttgarter Philharmonikern.

Jährlich versammeln sich rund 100 Sängerinnen und Sänger, um in offener Workshop-Atmosphäre gemeinsam ein großes Werk zu erarbeiten. Durch konzentrierte und engagierte Probenarbeit gelingt es, zu einem herausragenden Chorklang zu finden. Für das Konzert im Oktober werden noch interessierte Chorsängerinnen und Chorsänger gesucht. Ein detaillierter Probenplan ist unter www.kirchenmusik-vs.de einsehbar. Eine Anmeldung zum Chorprojekt ist bis Mitte Mai möglich.

INFO: Für weitere Fragen steht das Evangelische Bezirkskantorat gerne zur Verfügung (info@kirchenmusik-vs.de / 07721-845146).

Exklusive Interviews, Hintergrundberichte, Porträts und Reportagen gibt es bei denTrio-K Top-Themen: Hinter den Kulissen der Kulturszene.

2019-05-08T10:35:27+00:00