Musik macht glücklich, gerade in Zeiten des Wandels und der Unruhe. Die Gesellschaft der Musikfreunde hat ein abwechslungsreiches und spannendes Programm zusammengestellt und erwartet nun hoffnungsfroh den Verkaufsstart Mitte August. Denn der Erwerb eines Tickets oder Abonnements verspricht nicht nur das kulturelle Erlebnis, sondern die Begegnung mit anderen Besuchern, um sich austauschen und gemeinsam bei einem Glas Sekt auf den Konzertbesuch anzustoßen – vielleicht ist das in den vergangenen zwei Jahren aus dem Fokus geraten.

Erste Gelegenheit bietet das Konzert mit dem Trio Sharon Kam, Julian Steckel und Enrico Pace am 18.09.2022 und den schönsten Klarinettentrios der Musikgeschichte, u.a. von Alexander von Zemlinsky und Johannes Brahms.

Zu einem Sprung in das Bologna des 18. Jahrhunderts lädt das Kammerorchester Basel und die auf Barockmusik spezialisierte katalanische Sopranistin Nuria Rial ein. „Angels“, das Motto des Konzerts, bezieht sich dabei nicht nur auf die Werkauswahl, sondern auch auf die engelsgleiche Stimme Nuria Rials.

Das traditionelle Neujahrskonzert mit dem Sinfonieorchester Villingen-Schwenningen findet am 06.01.2023 statt. Das dritte Orchesterkonzert der Saison bestreitet das 1957 gegründete Musikkorps der Bundeswehr unter der Leitung von Oberstleutnant Christian Weiper. Am 11.06.2023 beweist die 60-köpfige Formation, wie unterschiedlich Klassik sein kann, denn von Krenek bis Walton ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei.

Der Hornist Felix Klieser tritt mit den Festival Strings Lucerne auf (13.05.2023) und spielt Mozart. Felix Klieser stellt unter Beweis, dass man trotz eines Handicaps schier Unmögliches erreichen kann. Statt der Empfehlung zu folgen, Blockflöte oder Xylophon zu lernen, setzte er sich in den Kopf, Horn zu spielen. Obgleich er die wohl schlechtesten Voraussetzungen mitbrachte, die man sich denken kann – Klieser wurde ohne Arme geboren – nahm er Unterricht, übte wie besessen und zählt heute zu den weltbesten Hornisten.

Die Klassik-Reihe vervollständigt eine literarisch-musikalische Soiree zum Orpheus-Mythos. Schauspieler und Hörspielsprecher Udo Samel liest, Oliver Wille und Markus Becker begleiten an Violine und Klavier. Telemanns „Tafelmusik“ und Bachs „Brandenburgischen Konzerte“ spielt das aus Frankreich stammende Café Zimmermann (18.03.2023). Das Calmus Ensemble nimmt uns zum Saisonende mit auf musikalische Weltreise (17.06.2023).

In der >>neuen reihe<< sind der Trompeter Simon Höfele und das Frank Dupree Trio zu Gast in Donaueschingen, vier junge Musiker, die Spaß am Experimentieren und Entdecken haben, und es verstehen, ihr Publikum von ihrer Begeisterung anzustecken. Am 26.02.2023 tritt das Ensemble FisFüz auf, das den Siegeszug der Tulpe von Asien nach Europa musikalisch nachzeichnet. Im Museum Art.Plus spielt das Duo Aliada (Michał Knot, Saxophon und Bogdan Laketic, Akkordeon) sein Programm „EastWest“ (22.04.2023). Und wer bis dahin noch immer kein Fernweh verspürt, wird garantiert im Konzert mit Quadro Nuevo (04.05.2023) von diesem Verlangen eingeholt, wenn sich alles in „MARE“ um das Sehnsuchtsziel Mittelmeer dreht.

An die ganz jungen Konzertbesucher wird wiederum gedacht, wenn am 14.05.2023 das Achja! Musiktheater mit dem ökologischen Musiktheater „Motte will MEER“ auftritt.

Die Kleinkunst ist mangels eines geeigneten Veranstaltungsraumes mit nur zwei Terminen vertreten: Am Mittwoch, 26.04.2023 präsentieren Matthias Deutschmann und Volkmar Staub ihre „Badische Lösung“. Und zur HörBa(a)r gibt’s mit Bidla Buh Musik-Comedy der Spitzenklasse (12.05.2023).

In der Saison 2022/2023 gibt es ein Gesamtabonnement (acht Veranstaltungen), das Wahlabonnement 4+ (ab vier Veranstaltungen nach freier Wahl) und das Kleinkunstabonnement (zwei Veranstaltungen). Die Abonnements der Saison 2021/22 werden automatisch verlängert, wenn sie nicht bis zum 31. Juli gekündigt werden. Sämtliche Abos können ab sofort bestellt werden (Tel. 0771 857 266).
Der Vorverkauf für sämtliche Veranstaltungen der Saison beginnt am 15. August 2022. Die Saisonbroschüren sind in der Tourist-Information, Karlstr. 58, 78166 Donaueschingen erhältlich. Informationen gibt es auch unter www.musikfreunde-donaueschingen.de.

Das Kulturamt Donaueschingen verlost zwei Tickets für den 18.9.2022 in Donaueschingen. Teilnahmeschluss ist der 9.9.2022

Frage: Wie viele Musiker zählt das Musikkorps der Bundeswehr?

A: 40

B: 60

    Ihre Antwort

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

    Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

    Teilnahmebedingungen

    Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten selbst verantwortlich. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. TrioK behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.

    Die Gewinner werden im Rahmen des Gewinnspiels um die Übermittlung der persönlichen Daten gebeten. Die beim Gewinnspiel erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet. Die Gewinner werden nach Ende des Gewinnspiels per e-Mail benachrichtigt. Tickets werden an der Abendkasse des Veranstaltungsortes hinterlegt.

    Mit der Nutzung des Tickets akzeptiert der Gewinner die dem Ticketzugrundeliegenden Bedingungen des jeweiligen Ticketanbieters/Konzertveranstalters. Durch die Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer mit den Inhalten dieser Teilnahmebedingungen einverstanden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.