„Wie wollen wir unsere Zeit verbringen?“ – In einer immer schneller werdenden Gesellschaft sollten wir diese Frage trotz allen Termindrucks nicht aus den Augen verlieren. Das Autorengespräch mit Rüdiger Safranski zu seinem Buch „Zeit – Was sie mit uns macht und was wir aus ihr machen“ ist Teil einer Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit dem Uhrenindustriemuseum, die zu diesem Thema spannende Anregungen bietet.

Facettenreich beschreibt Safranski das Spannungsfeld zwischen Vergehen und Beharren, schreibt darüber, wie die Zeit unser Leben, Denken und Handeln herausfordert und ermuntert uns, aufmerksam mit diesem wertvollen Gut umzugehen. Damit nicht nur die Zeit mit uns etwas macht, sondern auch wir etwas aus ihr machen, gilt es schließlich den Reichtum der Zeiterfahrung zurückzugewinnen.

Rüdiger Safranski, geboren 1945 in Rottweil, ist Literaturwissenschaftler und Schriftsteller, aber vor allem Philosoph. Bekannt wurde er durch seine in viele Sprachen übersetzten Biographien über E. T. A. Hoffmann, Schopenhauer, Heidegger, Nietzsche, Schiller, Goethe sowie über seiner Schrift über die Freundschaft von Goethe und Schiller. Die intensive Beschäftigung mit diesen Denkern hat merklich Spuren in seinem eigenen Schaffen hinterlassen. Seine philosophischen Essays handeln von der Wahrheit, vom Bösen, von der Romantik, der Globalisierung sowie von der Zeit. Zuletzt wurde er 2017 mit dem Ludwig-Börne-Preis und 2018 mit dem Deutschen Nationalpreis ausgezeichnet.

Für das Autorengespräch am Donnerstag, den 2. Juni 2022 um 20:00 Uhr im Theater am Ring verlosen wir Tickets!
Teilnahmeschluss ist Montag, der 23. Mai 2022. Viel Glück!

FRAGE: Welchen Preis hat Rüdiger Safranski im Jahr 2017 erhalten?

Antwort A: Ludwig-Börne-Preis

Antwort B: Karla-Kolumna-Preis

    Ihre Antwort

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

    Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

    Teilnahmebedingungen

    Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten selbst verantwortlich. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. TrioK behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.

    Die Gewinner werden im Rahmen des Gewinnspiels um die Übermittlung der persönlichen Daten gebeten. Die beim Gewinnspiel erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet. Die Gewinner werden nach Ende des Gewinnspiels per e-Mail benachrichtigt. Tickets werden an der Abendkasse des Veranstaltungsortes hinterlegt.

    Mit der Nutzung des Tickets akzeptiert der Gewinner die dem Ticketzugrundeliegenden Bedingungen des jeweiligen Ticketanbieters/Konzertveranstalters. Durch die Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer mit den Inhalten dieser Teilnahmebedingungen einverstanden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.