Alte St.-Laurentius-Kirche

/, Kunst, S/Alte St.-Laurentius-Kirche
Alte St.-Laurentius-Kirche 2017-03-15T14:49:35+00:00

Project Description

Mit der Einweihung der neuen katholischen Kirche in Sulgen 1967 verlor die Alte St.-Laurentius-Kirche ihre Zweckbestimmung. Auf private Initiative hin wurde die Kirche musealer Nutzung zugeführt. 1980 nahm das Gebäude die vom Augsburger Verleger Josef Hannesschläger gestaltete Ausstellung zur europäischen Glasmalerei auf, die am 6. Juni eröffnet wurde. In den Jahren 1984/85 wurde das Museum durch Arbeiten des aus Schramberg stammenden Krippenbauers Albert Fehrenbacher erweitert. Träger des Museums ist seit 1986 der Förderkreis Alte St.-Laurentius-Kirche e. V.

Als Museumskirche ist die Alte St.-Laurentius-Kirche der sakralen Kunst gewidmet. Das 1825 bis 1828 errichtete Gebäude war 1932/33 durch den Künstler Albert Birkle neu gestaltet worden. Seine beeindruckenden Altarfresken im Stil des Expressionismus wurden 1989 restauriert. Die im Kirchenschiff gezeigte Ausstellung »Faszination durch Farbe, Licht und Glas« dokumentiert die Entwicklung der Glasmalerei vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert anhand von zirka 100 Großreproduktionen alter Fenster aus dem gesamten europäischen Raum.

Auf der Empore sind ganzjährig über 50 Werke des Krippenbauers Albert Fehrenbacher zu sehen. Zur Weihnachtszeit wird ein Krippenweg zum Thema »Krippen in historischen Gebäuden« aufgestellt. Darüber hinaus finden regelmäßig Krippen-Sonderausstellungen statt.

Kontakt:
Alte St.-Laurentius-Kirche
Kirchplatz 1
78713 Schramberg
Tel.: 07422/52294
oder 07422/52413
Fax: 07422/55128
lorenz-roming@t-online.de
www.alte-st-laurentius-kirche.de

Öffnungszeiten:
nach Vereinbarung
Führungen nach Vereinbarung