Dorf- und Uhrenmuseum

/, G/Dorf- und Uhrenmuseum
Dorf- und Uhrenmuseum 2017-03-15T13:21:08+00:00

Project Description

Das Dorf- und Uhrenmuseum Gütenbach wurde 1988 vom Heimat- und Geschichtsverein Gütenbach im ehemaligen Schulhaus gegenüber der katholischen Kirche eingerichtet.

Schwerpunkte der Ausstellung sind die Dorfgeschichte sowie das Leben, Wohnen und Arbeiten in vorindustrieller Zeit. Das Museum besitzt eine bemerkenswerte Sammlung von Uhren, die in den letzten 200 Jahren in Gütenbach hergestellt wurden, sowie eine große Sammlung Schwarzwälder Kuckucksuhren.

Weiter sind Spieluhren aus den 1830er-Jahren und eine Uhrmacherwerkstatt zu sehen. Auch die industrielle Uhrenproduktion des Ortes wird dokumentiert. Das eindrucksvollste Exponat des kleinen Museums ist die 1864 von Philipp Furtwängler für die katholische Kirche in Gütenbach gefertigte Kirchturmuhr.

Weitere Ausstellungsstücke stammen aus den Anfängen der Spielwarenfirma Faller. Auch eine Sammlung alter Rundfunkempfänger lässt sich bewundern. Eine eingerichtete Wohn- und Schlafstube, Rauchküche und Schuhmacherwerkstatt ergänzen die Ausstellung.

Kontakt:

Dorf- und Uhrenmuseum im alten Schulhaus
Kirchstraße 41
78148 Gütenbach
Telefon (077 23) 16 13 oder (07723) 93 06 11
www.dorfmuseum-guetenbach.de

Öffnungszeiten:
Ab Mitte Juni bis Ende September mittwochs von 14 bis 17 Uhr und samstags von 11 bis 13 Uhr. Führungen außerhalb der Öffnungszeiten nach telefonischer Anmeldung. Gruppen ab acht Personen können unabhängig der Öffnungszeiten Besuchstermine vereinbaren.