Künstlerhaus Scharf Eck

/, F/Künstlerhaus Scharf Eck
Künstlerhaus Scharf Eck 2017-03-15T15:34:43+00:00

Project Description

In einem der schönsten und ältesten Bürgerhäuser Fridingens, im Scharf Eck, lebte über drei Generationen hinweg die Künstlerfamilie Bucher. Nach dem Tod des letzten Bewohners, des Malers Hans Bucher (1929-2002), gründeten die Erben gemeinsam mit der Stadt Fridingen die Hans-Bucher-Stiftung. Seit 2007 ist das Scharf Eck als Museum der Öffentlichkeit zugänglich.

Hans Bucher ist hauptsächlich als der Maler des Oberen Donautals bekannt geworden. Nach dem Studium an der Kunstschule im ehemaligen Kloster Bernstein bei Sulz sowie an den Kunstakademien in Stuttgart und München kehrte er 1955 in seine Heimatstadt Fridingen zurück, wo er bis zu seinem Tod als Künstler, Malermeister und Restaurator tätig war. Auf drei Etagen erhält der Besucher Einblick in Buchers Leben und Werk. Neben Galerieräumen bestimmen vor allem authentisch belassene Wohn-, Atelier- und Werkstatträume und nicht zuletzt auch die weiterhin bestehende urige Gastwirtschaft im Erdgeschoss den Reiz dieses stimmungsvollen Künstlerhauses als ‚Gesamtkunstwerk´. Ein eigener Raum ist der Erinnerung an den Fridinger Zeichner Franz Xaver Bucher (1899-1959) gewidmet.

Kontakt:
Künstlerhaus Scharf Eck
Oberes Tor 3
78567 Fridingen an der Donau
Tel.: 07463/99 12 05 55
oder 07463/837-28 (Leitung)
Email: heim@fridingen.de
www.scharfeck.de

Öffnungszeiten:
Mai bis Oktober
Samstag, Sonn- und Feiertage 14 bis 18 Uhr
Führungen jederzeit nach Vereinbarung
Der Eintritt ist frei.