Noch in der Schule und schon im Konzertsaal – Klavierkonzert

//Noch in der Schule und schon im Konzertsaal – Klavierkonzert

Noch in der Schule und schon im Konzertsaal – Klavierkonzert

Königsfeld. Der Kindersommer KöMö Königsfeld – Mönchweiler startet am 01. August mit einer Veranstaltung der Geistigen Nothilfe e.V. im Kirchensaal der Herrnhuter Brüdergemeine am Zinzendorfplatz in Königsfeld. Im Rahmen eines moderierten Nachmittagskonzertes lernen die Besucherinnen und Besucher einen angehenden ProfiMusiker kennen. Christian Märkle kam im Alter von 14 Jahren extra nach Deutschland, um Profi-Pianist zu werden und hat bereits zahlreiche nationale und internationale Preise gewonnen. Der Pianist erzählt, warum er Profi-Musiker werden möchte, welche Voraussetzungen er mitbringen muss, was ihm daran Spaß macht und beantwortet gerne auch Fragen. Und natürlich gibt er ein Konzert und zeigt, was man mit Musik alles erzählen kann. Auf dem Programm stehen Werke von Robert Schumann, Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin, Franz Liszt und Alexander Skrjabin. Durch das Programm führt Reinhard Becker, Pianist, Hochschullehrer und künstlerischer Leiter der Geistigen Nothilfe.

Die Veranstaltung beginnt am 01. August um 16.00 Uhr, Einlass ist ab 15.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Der Besuch ist für Kinder ab 6 Jahre empfohlen, die gerne ihre Eltern und Geschwister mitbringen können. Auch Kinder aus den Nachbargemeinden von Königsfeld und Mönchweiler sind willkommen. Die Besucherzahl ist begrenzt, eine telefonische Anmeldung bei der Tourist-Info Königsfeld unter der Telefonnummer 07725/800952 ist erforderlich, Anmeldeschluss ist Freitag, 24. Juli.

Die offizielle Vorstellung des diesjährigen Ferienprogrammes der Kommunen Königsfeld und Mönchweiler erfolgt am Montag, 20.07.2020. Anschließend ist die Kindersommerbroschüre bei den Gemeindeverwaltungen sowie in Königsfeld bei der Tourist-Info, in Kindergärten, Schulen, im Einzelhandel und der Gastronomie erhältlich und über www.kindersommer-koemo.de online abrufbar.

2020-07-16T14:45:19+02:00