Autosammlung Steim

/, S/Autosammlung Steim
Autosammlung Steim 2017-03-15T14:19:11+00:00

Project Description

Die im Mai 2007 eröffnete Autosammlung Steim ist ein Muss für Oldtimerfreunde und Automobilbegeisterte. Sie bietet auf 3000 Quadratmetern Einblicke in mehr als 110 Jahre Automobilgeschichte – von der legendären Tin Lizzy, dem ersten Serienmodell von Ford bis zu Verkaufsschlagern wie dem millionenfach gefertigten VW-Käfer.

Die Autosammlung Steim basiert auf der Privatsammlung des Schramberger Unternehmers Dr.-Ing. Hans-Jochem Steim, der in den 1970er-Jahren das erste Fahrzeug seiner Sammlung, einen Ford A aus dem Jahr 1928, erwarb. Im Laufe der Jahre kamen zahlreiche Autos verschiedener Hersteller dazu.

Unter den mehr als 130 Ausstellungsstücken finden sich Raritäten wie der Maybach Zeppelin aus dem Jahr 1932, der Adler-Le-Mans-Rennwagen aus dem Jahr 1937, der nur dreimal gebaut wurde, der Mercedes 300 des ehemaligen Bundespräsidenten Heinrich Lübke oder mehrere Feuerwehrfahrzeuge – das älteste aus dem Jahr 1916. Daneben sind zahlreiche automobile Schönheiten aus den Vereinigten Staaten und zu sehen. Das älteste Modell der Sammlung ist ein De Dion Bouton aus dem Jahr 1902.

In den Ausstellungsräumen und im angegliederten Multimediaraum finden regelmäßig Sonderveranstaltungen statt. Die Autosammlung Steim ist seit März 2010 Teil der Auto & Uhrenwelt Schramberg.

Kontakt:
Auto & Uhrenwelt Schramberg
Autosammlung Steim
Göttelbachstraße 49
78713 Schramberg
Tel.: 07422/9790901
Fax: 07422/9790902
info@autosammlung-steim.de
oder info@auto-und-uhrenwelt.de
www.autosammlung-steim.de
oder www.auto-und-uhrenwelt.de

Öffnungszeiten:
15. März bis 31. Oktober, Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen 10 bis 18 Uhr,
1. November bis 15. November, Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen 10 bis 17 Uhr,
16. November bis 14. März Samstag, Sonntag und an Feiertagen 10 bis 17 Uhr,
in den Weihnachtsferien täglich 10 bis 17 Uhr,
am 24., 25. und 31. Dezember sowie am 1.Januar geschlossen,
nach den Weihnachtsferien Winterpause bis 31. Januar
Führungen nach Vereinbarung.