Museum im Rathaus Möhringen

/, Schlösser und Burgen, T/Museum im Rathaus Möhringen
Museum im Rathaus Möhringen 2017-03-15T15:06:37+00:00

Project Description

Das Museum eröffnete im Jahr 1997 im Obergeschoss des ehemaligen Schlosses und heutigen Rathauses Möhringen. Das Gebäude wurde im 14. Jahrhundert als Amtssitz der Obervögte errichtet und später von den Fürstenbergern in ein Jagdschloss umgebaut.

Der Rundgang führt durch zahlreiche historische Stationen des badischen Städtchens. Sammlungsschwerpunkte des Museums sind unter anderem die Stadtgeschichte und das lokale Brauchtum, vor allem die Möhringer Fasnet. Ein besonderer Höhepunkt des Museums ist ein Nachbau der Rechenmaschine des Anton Braun (1686-1724), die alle vier Grundrechenarten beherrscht. Neben Anton Braun werden weitere Persönlichkeiten aus Möhringen vorgestellt, unter anderem werden Werke der Möhringer Kunstmalerfamilie Zoll (18./19. Jahrhundert) präsentiert. Außerdem sind im zweiten Obergeschoss die Musikinstrumentensammlung mit Zithern und weitere Zupfinstrumente von Sepp Gulde zu sehen.

Kontakt:
Museum im Rathaus Möhringen
Hermann-Leiber-Straße 4
78532 Tuttlingen

Öffnungszeiten:
Ganzjährig geöffnet montags und donnerstags, 14 bis 16 Uhr
Führungen nach Anmeldung unter 07461/99-340