Fürstlich Fürstenbergische Sammlungen

/, Kunst, D, Naturkunde/Fürstlich Fürstenbergische Sammlungen
Fürstlich Fürstenbergische Sammlungen 2017-03-15T14:01:36+00:00

Project Description

Die Fürstlich Fürstenbergischen Sammlungen sind das Privatmuseum des Hauses Fürstenberg und dokumentieren die Sammlertätigkeit und das mäzenatische Engagement eines adeligen Hauses.

Das eigens für Museumszwecke errichtete, architektonisch sehr reizvolle Gebäude in der Nähe des fürstlichen Residenzschlosses, der Donauquelle und der Parkanlagen beherbergt eine reiche kunstgeschichtliche Sammlung. Zu den Besonderheiten zählt dabei sicherlich der jüngst rekonstruierte Oberlichtsaal mit Gipsabgüssen antiker Skulpturen. Über mittelalterliche Altarbilder und prunkvolle Objekte der Fürstlichen Kunstkammer spannt sich der Bogen der ausgestellten Werke weiter bis zur Moderne. Mit Anselm Kiefer, einem gebürtigen Donaueschinger, ist einer der bedeutendsten Künstler unserer Zeit vertreten. Jungen Künstlern der neuen Generation ist mit „Fürstenberg Zeitgenössisch” eine eigene Abteilung gewidmet.

Gezeigt wird im Museum daneben die Geschichte des Hauses Fürstenberg. Natürlich fehlen hier nicht die Objekte der herrschaftlichen Repräsentation, Portraits von Fürsten, Kaisern und Königen, prunkvolle Waffen und Wappen, Pokale aus Gold und Elfenbein. Wer aber würde Napoleons Reiseurinal und seinen silbernen Essteller in den Donaueschinger Sammlungen vermuten? Es sind Erinnerungsstücke an jenen Mann, der 1806 das Fürstentum Fürstenberg von der Landkarte gefegt hatte.

Ein Glanzpunkt des Hauses sind daneben die naturkundlichen Sammlungen. Sie belegen das wachsende Interesse des 18. und 19. Jahrhunderts an der Natur und ihrer Beschaffenheit. Es war die Zeit, in der auch Goethe im Urlaub auf seinen Spaziergängen stets ein Hämmerchen mitführte, um Gesteinsproben zu sammeln. Auch ausgestopfte Tiere aus aller Herren Länder: Bären, Tiger und Gürteltiere, Paradiesvögel und Adler, in Spiritus eingelegte Reptilien, Knochen von Mammuts und Sauriern, lassen den Rundgang für jedermann zum Erlebnis werden.

Kontakt:

Fürstlich Fürstenbergische Sammlungen
Am Karlsplatz 7
78166 Donaueschingen
Telefon (07 71) 22 96 77 – 5 63
www.fuerstenberg-kultur.de

Öffnungszeiten:

April bis November, Dienstag bis Samstag 10 bis 13 und 14 bis 17 Uhr, Sonn- und Feiertage 10 bis 17 Uhr.