Dorf- und Uhrenmuseum, Gütenbach

2019-05-22T09:12:29+02:00

Das Dorf- und Uhrenmuseum Gütenbach wurde 1988 vom Heimat- und Geschichtsverein Gütenbach im ehemaligen Schulhaus gegenüber der katholischen Kirche eingerichtet. Schwerpunkte der Ausstellung sind die Dorfgeschichte sowie das Leben, Wohnen und Arbeiten in vorindustrieller Zeit. Das Museum besitzt eine bemerkenswerte Sammlung von Uhren, die in den letzten 200 Jahren in Gütenbach hergestellt wurden, sowie [...]

Fürstlich Fürstenbergische Sammlungen, Donaueschingen

2019-05-22T10:28:58+02:00

Die Fürstlich Fürstenbergischen Sammlungen sind das Privatmuseum des Hauses Fürstenberg und dokumentieren die Sammlertätigkeit und das mäzenatische Engagement eines adeligen Hauses. Das eigens für Museumszwecke errichtete, architektonisch sehr reizvolle Gebäude in der Nähe des fürstlichen Residenzschlosses, der Donauquelle und der Parkanlagen beherbergt eine reiche kunstgeschichtliche Sammlung. Zu den Besonderheiten zählt dabei sicherlich der jüngst [...]

Kardinal-Bea-Museum, Blumberg

2019-05-22T10:26:51+02:00

Das Kardinal-Bea-Museum wurde 1993 im Geburtshaus des Ehrenbürgers der Stadt Blumberg, Kardinal Augustin Bea (1881–1968), eingerichtet, nachdem bereits seit 1970 eine Gedenkstätte an den großen Sohn der Baar in zwei Räumen der Kardinal-Bea-Schule erinnerte. Das Museum zeigt mit seiner Ausstellung Leben und Wirken des Kardinals sowie Gegenstände aus seinem Nachlass, den dieser der ehemals [...]

Zunft-Museum Narrenzunft Frohsinn, Donaueschingen

2019-05-22T09:05:40+02:00

Das Fastnachtsmuseum der Narrenzunft Frohsinn befindet sich im denkmalgeschützten Eishaus auf dem Areal des „Sennhofes“, der Ende des 19. Jahrhunderts als Gutshof zu Versorgung der Fürsten zu Fürstenberg erbaut wurde. In vier Räumen wird auf über 200 qm den Besuchern mit lebensgroßen Figuren, Exponaten, Touchscreens und Videofilmen ein Überblick über die heutige und historische [...]

Fastnachtsmuseum Narrenschopf, Bad Dürrheim

2019-05-22T10:31:19+02:00

Ein Salzlagergebäude der ehemaligen Rottweiler Saline „Wilhelmshall“, um 1825 als architektonisch heute seltene Bohlenlamellen-Fachwerkkuppel von 20 Meter Spannweite erbaut, bildete 1973 den Grundstock des heutigen Fastnachtsmuseums „Narrenschopf“,  des Zentralmuseums der schwäbisch-alemannischen Fastnacht. 1983 kam eine zweite Kuppel hinzu, und anlässlich der Landesgartenschau in Bad Dürrheim wurde 1993 die dritte Kuppel für Sonderausstellungen, aber auch [...]

Waldmuseum Bräunlingen

2019-05-22T08:48:20+02:00

Wissen Sie eigentlich, was eine „Reisigwelle“ ist? Dann sollten Sie ins Bräunlinger Waldmuseum kommen, das 1984 im ehemaligen Schützenhaus am Triberg eingerichtet wurde. Das Museum zeigt den Lebensraum Wald aus unterschiedlichsten Perspektiven: Tiere und Pflanzen des Waldes, Holz als Rohstoff, Forstwesen und Waldarbeit früher und heute. Ergänzt durch eine Waldausstellung und ein kleines Arboretum, [...]

Uhrmacherhäusle, Vöhrenbach

2019-05-22T10:57:36+02:00

Das 1725 von Uhrmacher Elias Dold errichtete Uhrmacherhäusle in Vöhrenbach war über Generationen hinweg Arbeits- und Wohnort verschiedener Vöhrenbacher Uhrmacher, die sich und ihre Familien durch das Hausgewerbe ernährten. Nach dem Tod des letzten Bewohners war es lange Jahre im Besitz der Stadtgemeinde und war im Zuge des „Fortschrittsdenkens“ der 1960er-Jahre bereits zum Abriss [...]

Heimat- und Uhrenmuseum, Schwenningen

2019-07-30T11:16:44+02:00

Das Heimat- und Uhrenmuseum Schwenningen mit Schwerpunkt auf der Heimat- und Kulturgeschichte Schwenningens und der Umgebung befindet sich in einem ehemaligen Lehrerhaus aus dem frühen 18. Jahrhundert. Der Fachwerkbau zählt zu den ältesten in Schwenningen erhaltenen Gebäuden und dient seit 1931 als Museum. Seine Ausstellungsschwerpunkte liegen auf der Geschichte der Alamannen an der Neckarquelle, [...]

Franziskanermuseum, Villingen-Schwenningen

2019-05-22T10:35:42+02:00

Das Franziskanermuseum ist mit 2.500 qm Ausstellungsfläche das größte regionalgeschichtliche Museum des Schwarzwald-Baar-Kreises und besitzt eine Sammlung, die von den Anfängen der Kulturgeschichte bis in die Gegenwart reicht. Es befindet sich im Herzen der Villinger Innenstadt in einer ehemaligen Klosteranlage des Franziskanerordens aus dem 13. bis 18. Jahrhundert. Die Dauerausstellung gliedert sich in drei [...]

Kelnhof-Museum, Bräunlingen

2019-05-22T10:49:31+02:00

Ein mächtiges Gebäude in Gestalt eines typischen Baaremer Bauernhauses beherbergt die umfangreichen Sammlungen der Stadt Bräunlingen. Im Mittelalter befand sich hier der Kelnhof (Wirtschaftshof) des Klosters Reichenau, an die südliche Giebelseite war eines der vier Stadttore angebaut; später war das Haus lange Jahre „Wirtshaus zum Rössle“. 1988 öffnete das Kelnhof-Museum seine Pforten und zeigt [...]