Uhrenindustriemuseum

2018-12-07T07:43:41+00:00

Mitten in Schwenningen, der Stadt, die einmal als die größte Uhrenstadt der Welt bezeichnet wurde, liegt die Württembergische Uhrenfabrik. Sie gilt als älteste Uhrenfabrik Württembergs. An dieser historischen Stätte wurde das Uhrenindustriemuseum eingerichtet, für das die historischen Fabrikationsmaschinen von Fachleuten liebevoll restauriert und wieder in Funktion gesetzt wurden. »Industriegeschichte erleben« ist das Motto. Auf [...]

Hermann-Papst-Museum

2017-08-22T10:11:24+00:00

Der Ingenieur und Unternehmer Hermann Papst gilt als eine der farbigen und universell begabten deutschen Erfinderpersönlichkeiten des vorigen Jahrhunderts. Mit dem PAPST-Außenläufermotor für die Antriebs- und Lüftungstechnik ist er weltweit bekannt geworden; darüberhinaus gehen auf seinen Namen hunderte von Patenten aus den unterschiedlichsten Technikbereichen zurück. Das Hermann-Papst-Museum im historischen Haus Mühlegg stellt das Leben [...]

Sammlung Grässlin

2017-03-16T15:05:46+00:00

Im Bereich der Gegenwartskunst sind in den vergangenen Jahren eine Reihe beachtenswerter Privatsammlungen gewachsen, deren herausragendes Kennzeichen der direkte Kontakt des Sammlers mit den Künstlern seiner eigenen Generation und ihren Werken ist. Die Familie Grässlin gehört zu diesem Kreis von Sammlern. Im Gegensatz zu anderen Privatsammlungen kann man die Sammlung Grässlin jedoch als ein Gruppenunternehmen, [...]

Froschmuseum

2017-03-15T13:42:25+00:00

Das Froschmuseum von Sabine Grässlin wurde 2009 in einem leer stehenden Ladengeschäft am sogenannten „Süßen Eck“ in St. Georgen eröffnet. Es beheimatet die mittlerweile mehr als 3000 Exponate zählende Sammlung, die Sabine Grässlin in den letzten 15 Jahren zusammengetragen hat. Vom Plüschtier bis zum Lippenstift, von der Gießkanne bis zur Christbaumkugel: Die Vielfalt an originellen, [...]

Heimatmuseum Schwarzes Tor

2017-03-15T13:40:32+00:00

Das 1995 eröffnete Heimatmuseum der Stadt St. Georgen befindet sich in einem 1803 erbauten Kleinbauernhaus in der Stadtmitte. Die Sorge für die Renovierung und Ausgestaltung des Gebäudes und Betreuung des Museums liegt seit 1987 bei einem Förderverein. Während der Führung durch die umfangreiche Sammlung sieht man eine typische Schwarzwälder Bauernstube mit dem wichtigen Kachelofen, ein [...]

Kobisenmühle

2017-03-17T09:08:18+00:00

Die Kobisenmühle ist ein Teil des einst stattlichen Kobishofes, dessen erste urkundliche Erwähnung auf die Zeit um 1450 zurückgeht. Der Hof ermöglichte eine komplette Selbstversorgung, woran sich die wirtschaftliche Unabhängigkeit der früheren Besitzer ablesen lässt. Der Hof mit seinen Nebengebäuden Mühle, Kornspeicher und Backhaus ist denkmalgeschützt. Die mit zwei Mahlgängen ausgestattete Mühle gehört zu den [...]

Deutsches Phonomuseum mit Uhrensammlung

2017-03-15T13:49:30+00:00

Das Deutsche Phonomuseum entstand 1972 durch die Zusammenlegung der privaten Phonosammlungen der St. Georgener Bürger Walter Grieshaber und Gottlob Weißer. Die Sammlung ist mittlerweile im Besitz der Stadt St. Georgen und zeigt in zirka 75 Original-Exponaten die Entwicklung der mechanischen Tonaufzeichnung und Wiedergabe. Sie wird ergänzt durch die leihweise Überlassung der Phonographensammlung der Familie [...]

Kunststiftung Paul Kälberer

2017-03-15T13:47:54+00:00

Am 17. Dezember 2008 wurde die Kunststiftung Paul Kälberer als rechtsfähige Stiftung anerkannt. Sie hat sich zur Aufgabe gemacht, das künstlerische Erbe ihres Namenspatrons zu bewahren. Der Maler und Grafiker Paul Kälberer (1896–1974) zählt zu den herausragenden Künstlerpersönlichkeiten, die den Kulturraum zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb geprägt haben. Im Jahr 1926 ließ er sich [...]

Kultur- und Museumszentrum Schloss Glatt Schlossmuseum

2017-03-15T13:46:58+00:00

Die Ortschaft Glatt war über Jahrhunderte Herrschaftszentrum eines Miniaturstaates. Bis 1671 übten die Herren von Neuneck die Ortsherrschaft aus. Von 1706 bis zur Säkularisation 1803 standen die Glatter unter dem Regiment der Fürstäbte von Muri (Schweiz). Bis 1854 war Glatt Sitz eines hohenzollerischen Oberamts und bis 1879 Sitz eines preußischen Kreisgerichts. Mittelpunkt der Ortschaft [...]

Kultur- und Museumszentrum Schloss Glatt Adelsmuseum

2017-03-15T13:46:06+00:00

Das Ortsbild des Sulzer Stadtteils Glatt wird vom Wasserschloss geprägt, einer der besterhaltenen Schlossanlagen des Landes Baden-Württemberg. Um die Mitte des 16. Jahrhunderts wurde die Wasserburg zum vierflügeligen Wasserschloss mit Ecktürmen ausgebaut. Das Renaissance-Bauwerk vermittelt einen Eindruck vom Repräsentationsbedürfnis des ritterschaftlichen Adels am oberen Neckar. Das Museum veranschaulicht anhand von Sachüberresten die Lebensformen des [...]