Franziskanermuseum, Villingen-Schwenningen

2019-05-22T10:35:42+02:00

Das Franziskanermuseum ist mit 2.500 qm Ausstellungsfläche das größte regionalgeschichtliche Museum des Schwarzwald-Baar-Kreises und besitzt eine Sammlung, die von den Anfängen der Kulturgeschichte bis in die Gegenwart reicht. Es befindet sich im Herzen der Villinger Innenstadt in einer ehemaligen Klosteranlage des Franziskanerordens aus dem 13. bis 18. Jahrhundert. Die Dauerausstellung gliedert sich in drei [...]

Kelnhof-Museum, Bräunlingen

2019-05-22T10:49:31+02:00

Ein mächtiges Gebäude in Gestalt eines typischen Baaremer Bauernhauses beherbergt die umfangreichen Sammlungen der Stadt Bräunlingen. Im Mittelalter befand sich hier der Kelnhof (Wirtschaftshof) des Klosters Reichenau, an die südliche Giebelseite war eines der vier Stadttore angebaut; später war das Haus lange Jahre „Wirtshaus zum Rössle“. 1988 öffnete das Kelnhof-Museum seine Pforten und zeigt [...]

Deutsches Phonomuseum mit Uhrensammlung, St. Georgen

2019-05-22T09:58:18+02:00

Das Deutsche Phonomuseum entstand 1972 durch die Zusammenlegung der privaten Phonosammlungen der St. Georgener Bürger Walter Grieshaber und Gottlob Weißer. Die Sammlung ist mittlerweile im Besitz der Stadt St. Georgen und zeigt in zirka 75 Original-Exponaten die Entwicklung der mechanischen Tonaufzeichnung und Wiedergabe. Sie wird ergänzt durch die leihweise Überlassung der Phonographensammlung der Familie [...]

Stadtmuseum, Schramberg

2019-05-29T10:57:27+02:00

Seit dem frühen 20. Jahrhundert gab es in Schramberg Ansätze zur Gründung eines Heimatmuseums. Im Jahr 1979 wurde das 1841 bis 1843 erbaute Schloss der Grafen von Bissingen und Nippenburg frei, das seit 1925 schulischen Zwecken gedient hatte. Der Gemeinderat beschloss, hier ein Stadtmuseum einzurichten. Bis 1982 wurde das klassizistische Bauwerk zum städtischen Kulturzentrum [...]

ErfinderZeiten, Schramberg

2019-05-29T10:59:31+02:00

Das Auto- und Uhrenmuseum ErfinderZeiten hat im März 2010 seine Tore geöffnet. Es befindet sich in einem denkmalgeschützten Gebäude der ehemaligen Hamburg-Amerikanischen Uhrenfabrik (H.A.U). Die Ausstellung bietet auf 3500 Quadratmetern eine unterhaltsame Zeitreise durch die Technikgeschichte. Unter dem Motto „Uhr-Zeiten“ wird im vierten Obergeschoss die Geschichte der Uhr und der Uhrenproduktion, die für die [...]

Eisenbahnmuseum Schwarzwald, Schramberg

2019-05-29T11:00:44+02:00

Die Eisenbahnsammlung der Interessengemeinschaft Modelleisenbahn Spur II e. V., Regionalgruppe Süd, hatte ihr Zuhause lange in einer alten Schuhfabrik in Bisingen. Nachdem der Mietvertrag dort wegen Abriss des Gebäudes auslief, wurde die Anlage demontiert und im Spur II-Museum in Hechingen eingelagert. 2009 zog das Spur II-Museum in die Königsbaupassagen nach Stuttgart und hörte von [...]

Dieselmuseum, Schramberg

2019-05-29T11:02:34+02:00

Das Dieselmuseum geht zurück auf die Hamburg-Amerikanische Uhrenfabrik (H.A.U.), die seit 1883 in Schramberg bestand. Im Jahr 1904 wurde auf dem Gelände der H.A.U. durch den Stuttgarter Industriearchitekten Philipp Jakob Manz eine Elektrozentrale errichtet, die in der Folgezeit immer wieder an die neuesten technischen Anforderungen angepasst wurde – so auch 1911, als man die [...]

Autosammlung Steim, Schramberg

2019-05-29T11:12:50+02:00

Die im Mai 2007 eröffnete Autosammlung Steim ist ein Muss für Oldtimerfreunde und Automobilbegeisterte. Sie bietet auf 3000 Quadratmetern Einblicke in mehr als 110 Jahre Automobilgeschichte – von der legendären Tin Lizzy, dem ersten Serienmodell von Ford bis zu Verkaufsschlagern wie dem millionenfach gefertigten VW-Käfer. Die Autosammlung Steim basiert auf der Privatsammlung des Schramberger [...]

Schüttesägemuseum, Schiltach

2019-05-29T11:14:19+02:00

Keimzelle des Schüttesägemuseums auf dem Schleifegrün war eine 1980 eingerichtete Flößerstube, die an die Tradition der Kinzigflößerei erinnerte. In den Jahren 1987 bis 1989 wurden in diesen Gebäudekomplex in Anknüpfung an vorhandene Vorrichtungen technische Anlagen zur Be- und Verarbeitung von Holz eingebaut. Um den technikgeschichtlichen Kern legte sich ein Museum zur Geschichte der Waldwirtschaft [...]

Hansgrohe Aquademie – Museum für Wasser, Bad und Design, Schiltach

2019-05-29T11:25:59+02:00

Im Jahr 1901 gründete Hans Grohe in Schiltach die Firma Hansgrohe AG. In einem Drei-Mann-Betrieb begann er mit der Produktion von Metalldrückwaren, sattelte aber schnell auf Metallprodukte für den Sanitärbereich um. Durch die ständige Erweiterung des Sortiments konnte das Unternehmen im In- und Ausland erfolgreich expandieren. Heute sind in der Hansgrohe-Gruppe weltweit rund 3800 [...]