Heimatstube

2017-08-22T10:01:38+00:00

Die Heimatstube befindet sich in dem ehemaligen, 1922 eröffneten Schwesternhaus des Ortes. Niederbronner Schwestern aus dem Kloster Maria Hilf in Bühl (Baden) betrieben hier einen Kindergarten, ein Volksbad und im Winter eine Nähschule und kümmerten sich um die ambulante Krankenpflege. Die Geschichte dieser nach ihrer Auflösung 1975 vollständig als Ensemble erhaltenen dörflichen Sozialstation ist [...]

Bauernmuseum

2017-08-22T09:46:23+00:00

Das Gebäude diente bis etwa 1850 als Zehntscheune. Der 1970 bereits beschlossene Abbruch konnte durch Intervention des Landesdenkmalamts und mit Hilfe einer örtlichen Bürgerinitiative verhindert werden. Schließlich engagierte sich auch der Schwenninger Heimatverein ab 1973, um ein Bauernmuseum einzurichten. Seit 2012 hat der Freundeskreis Dorf Mühlhausen e.V. das Museum als Träger übernommen. Im Erdgeschoss [...]

Internationales Luftfahrt-Museum

2017-03-15T13:37:14+00:00

Das in privater Trägerschaft geführte Museum präsentiert seit 1988 eine luftfahrtgeschichtliche Sammlung mit über 40 historischen Flugzeugen. Diese wurden in Deutschland, England, Frankreich, Italien und Russland gebaut und reichen von der fliegenden Kiste bis zum Düsenjäger. Darunter befinden sich Flugzeugtypen wie eine Do-335 „Ameisenbär“, Grunau Baby, Skyder, Brigadier, T 6, Mig 15, eine russische Antonov [...]

Haus der Heimatgilde

2017-03-15T13:23:44+00:00

Das „Haus der Heimatgilde“ ist ein liebevoll gestaltetes, kleines Heimatmuseum, das seit 2007 von der Heimatgilde Frohsinn e. V. im ehemaligen Gemeindehaus der katholischen Kirchengemeinde Vöhrenbach eingerichtet wird. Die noch im Aufbau befindliche Ausstellung dokumentiert zwei zentrale Bereiche der Wirtschafts- und Kulturgeschichte des kleinen Bregtalstädtchens. Der eine Schwerpunkt ist der großen Zeit des Orchestrionbaus in [...]

Uhrmacherhäusle

2017-03-15T13:57:06+00:00

Das 1725 von Uhrmacher Elias Dold errichtete Uhrmacherhäusle in Vöhrenbach war über Generationen hinweg Arbeits- und Wohnort verschiedener Vöhrenbacher Uhrmacher, die sich und ihre Familien durch das Hausgewerbe ernährten. Nach dem Tod des letzten Bewohners war es lange Jahre im Besitz der Stadtgemeinde und war im Zuge des „Fortschrittsdenkens“ der 1960er-Jahre bereits zum Abriss [...]

Städtische Galerie Villingen-Schwenningen

2017-03-15T13:56:23+00:00

Die Städtische Galerie erarbeitet Ausstellungen mit Werken der Klassischen Moderne und mit Arbeiten zeitgenössischen Kunstschaffens. Im Bereich der Klassischen Moderne werden themenbezogene Ausstellungen wie die Ausstellung wie 'Picassos Toros; Stier und Stierkampf in Pablo Picassos graphischem Werk 1921 bis 1964', 'Der unbekannte Fontana' oder 'Erich Heckel – Der stille Expressionist' erarbeitet. Die Ausstellungen im [...]

Heimat- und Uhrenmuseum

2017-03-15T13:55:16+00:00

Das Heimat- und Uhrenmuseum Schwenningen mit Schwerpunkt auf der Heimat- und Kulturgeschichte Schwenningens und der Umgebung befindet sich in einem ehemaligen Lehrerhaus aus dem frühen 18. Jahrhundert. Der Fachwerkbau zählt zu den ältesten in Schwenningen erhaltenen Gebäuden und dient seit 1931 als Museum. Seine Ausstellungsschwerpunkte liegen auf der Geschichte der Alamannen an der Neckarquelle, auf [...]

Franziskanermuseum

2017-03-15T13:54:29+00:00

Das Franziskanermuseum ist mit 2.500 qm Ausstellungsfläche das größte regionalgeschichtliche Museum des Schwarzwald-Baar-Kreises und besitzt eine Sammlung, die von den Anfängen der Kulturgeschichte bis in die Gegenwart reicht. Es befindet sich im Herzen der Villinger Innenstadt in einer ehemaligen Klosteranlage des Franziskanerordens aus dem 13. bis 18. Jahrhundert. Die Dauerausstellung gliedert sich in drei Abteilungen: [...]

Museum Altes Rathaus

2017-03-15T13:53:44+00:00

Das Alte Rathaus ist die Keimzelle des Villinger Museums. Bereits vor Gründung der so genannten Altertümersammlung 1876 wurde hier geschichtlich Bedeutsames aufbewahrt. Seit 2016 ist das Alte Rathaus wieder am Wochenende geöffnet. In immer neuen Sonderausstellungen werden Villinger Künstler der Sammlung Heinzmann gezeigt. Außer dieser Kunstsammlung sind der schmuckvolle Ratssaal und der Prachtofen des Villinger [...]

Schornsteinfegermuseum „nicht nur schwarz“

2017-03-15T14:56:20+00:00

Das private Schornsteinfegermuseum »nicht nur schwarz« wurde im Dezember 2005 eröffnet. Das Museum thematisiert die Tätigkeit des Schornsteinfegers im Wandel der Zeit. Der Beruf des Schornsteinfegers wurde bereits 1403 erstmals urkundlich erwähnt. Seine Aufgaben haben sich im Laufe der Jahrhunderte jedoch stark verändert. Vom reinen Kaminkehrer wurde er zum Spezialisten für Energie- und Umweltfragen [...]